Der lange Weg zu den Winterspielen

Der Wintersport ist mit dem Eiskunstlauf bereits 1908 in London und 1920 in Antwerpen im Rahmen der Sommerspiele olympisch, in der belgischen Diamantenstadt gesellt sich Eishockey hinzu. Die Geburtsstunde eigenständiger Winterspiele schlägt erst 1924 in dem französischen Alpenort Chamonix. Doch diese Veranstaltung am Fuße des Mont Blanc ist zunächst nur ein Anhängsel – als Teil der Spiele der VIII. Olympiade, der Olympischen Sommerspiele im selben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.