Belgien beendet lange Pause

Belgien verausgabt zu den ersten Nachkriegs-Spielen 1920 in Antwerpen sechs farbige Souvenirpostkarten. Diese werden von dem Künstler G. Verelst entworfen. Die Karte mit einem antiken Motiv und dem Olympia-Werbestempel ,,Antwerpen 6“ ist mit einem Diskuswerfer-Wert 5 Centimes in der richtigen Höhe für das Inland frankiert. Mit gleichlautendem Werbetext in französischer und flämischer Sprache werden die Stempel außer in der Olympiastadt noch in der Hauptstadt Brüssel,

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.